1/12
SERVICE

Mein Spektrum umfasst

SESSION MIT HANDICAP

Jeder hat ein Recht darauf seine Sexualität auszuleben. Dein Rollstuhl ist für mich Nebensache. Krücken, Gehbehinderung, fehlgebildete Gliedmaßen - kein Grund eine Session mit dir abzulehnen. Trage mir deine Wünsche an.
Meine Erfahrungen im Umgang mit Klienten, die eine Behinderung haben, sind bisher überschaubar. Ich bin jedoch offen, empathisch und experimentierfreudig Neues auch in dieser Hinsicht mit dir zu erkunden. Kommunikation ist hier alles, und mit Hilfe eines offenen Vorgesprächs über deine körperliche Besonderheit werden wir bei einer Session deine Neigungen und deine Wünsche umsetzen.

Lebe als Rollstuhlfahrer deine Herrschaft über mich aus. Als deine benutzbare Sklavin ist mein Platz niederkniend zu deinen Füßen, von wo aus ich demütig zu dir aufschaue und deine harte Hand ersehne.

Sofern Du selbst sanfte Dominanz erfahren möchtest, wirst du mir nebst deinen Vorlieben auch deine besonderen Grenzen und Tabus nennen, unter deren Berüchsichtigung ich mir deinen Körper zu eigen mache. Ob ich mich an dir vergehe oder mich an dir befriedige, während du wehrlos bist, besprechen wir im Vorfeld.

Unserer Phantasie sind nur die Grenzen gesetzt, die wir uns selbst stecken. Auch dem gehandicappten Einsteiger, für den BDSM völliges Neuland ist, bin ich gerne eine spielfreudige temporäre Konkubine.